Nicht ausbrennen sondern Batterien aufladen


Persönliches Energiemanagement

  • Erholung und Regeneration: richtig Pause machen
  • Cool-Down: richtig abschalten
  • Atmung als Energiespender
  • Bewegung in den Alltag bringen

Workshop mit Chris


Wir leben in einer verrückten Welt – vieles wird schneller und komplexer. Viele Strukturen, die uns Richtung und Halt geben, fallen Weg. Für uns entstehen neue Freiräume, die es zu gestalten gibt. Diese neue Freiheit ist Segen und Fluch zugleich, denn die fehlenden äusseren Strukturen verlangen entsprechende innere Klarheit.

Für die Gegenwart und Zukunft werden drei zentrale Herausforderungen an uns gestellt:

  • Wir fällen mehr Entscheidungen als je zuvor
  • Unsere Aufmerksamkeit steht unter Dauerbeschuss
  • Wir leiden unter einer Energiekrise

Es wird für uns alle immer wichtiger, achtsam mit unserer Energie umzugehen. Wie gut funktioniert dein persönliches Energiemanagement? In diesem Tagesseminar setzt du dich mit deiner Energiekompetenz auseinander und lernst verschiedene Wege und Techniken kennen, um deine Batterien aufzuladen und einem Ausbrennen vorzubeugen.

Wie wir arbeiten


  • Theoretische Inputs
  • Vermittlung von Praxiswissen
  • Übungen
  • Einzelarbeiten
  • Gruppenarbeiten
  • Austausch

Daten


15. Februar 2021, 09.00 bis 16.00 Uhr

In den Luzern stimmungsvollen Räumen der TA Luzern

Kosten


pro Person und Tag: CHF 4oo (exkl. MwSt.)