Stress lass nach!


Stress erkennen und managen

  • Stress – Was ist das?
  • sich selber kennen und verstehen lernen (Denk-, Fühl- und Handlungsmuster)
  • Stressoren entschärfen
  • mit den eigenen Ressourcen achtsam umgehen (Erholung und Entspannung)
  • seinen Körper nutzen (Haltung, Atmung, Bewegung)
  • neue Gewohnheiten aufbauen

«Surf Camp» – Retreat mit Nic und Chris


Du stehst mitten im Leben. Du hast einen anspruchsvollen und herausfordernden Job. Diesen gut zu machen, ist für dich selbstverständlich. Daneben hast du Familie, Freunde, Hobbies, denen du Zeit und Aufmerksamkeit schenken möchtest. Und du brauchst hin und wieder Inseln der Ruhe, um aufzutanken.

Alle deine Bedürfnisse unter einen Hut zu bringen, kann anstrengend und frustrierend sein – und kann auf Dauer krank machen.

In diesem «Surf Camp» in Zürich nehmen wir uns in einer Gruppe bis zu 12 Personen drei Tage Zeit, die Wellen des Lebens zu surfen – Zeit runterzufahren, Zeit zu entspannen, Zeit deine Stresskompetenz und Resilienz zu stärken. So dass du mit neuer Gelassenheit und innerer Stärke zu mehr Arbeits- und Lebensfreude findest.

Inhalte


Stress verstehen:

  • Wann sind Herausforderungen hilfreich und wann machen sie uns krank?
  • Standortbestimmung
  • persönliche Stressreaktionen erkunden
  • eigene Stressoren entdecken
  • stressverschärfende Gedanken aufspüren

Stress managen:

  • Welche Strategien und Verhaltensweisen helfen im Umgang mit Stress?
  • mit Gelassenheit und Stärke den eigenen Stressoren begegnen
  • stressentschärfende Gedanken entwickeln (Druck rausnehmen)
  • definieren, was im eigenen Leben wirklich wichtig ist
  • den Alltag stressfreier gestalten
  • sich konzentrieren, Ablenkungen reduzieren, sich abgrenzen und Nein sagen
  • Lösungen für ganz konkrete Stress-Situationen entwickeln
  • Lebensbereiche ausbalancieren
  • entspannen und Batterien aufladen
  • achtsam mit sich und seinen Ressourcen umgehen
  • den eigenen Körper nutzen (Haltung, Atmung und Bewegung)

Wie wir arbeiten


Das Thema Stressmanagement ist ein langjähiger Begleiter unserer Arbeit als Coaches und Seminarleitende. In unseren Retreats und Seminaren geben wir unser fundiertes Wissen und unsere persönlichen Erfahrungen weiter. Der eine oder andere Fragebogen unterstützt uns zusätzlich dabei, dich deinen eigenen Denk-, Fühl-, und Handlungsmustern näher zu bringen. In Reflexionen und Gesprächen mit den anderen Teilnehmenden hast du die Möglichkeit, ganz konkret an deinen eigenen Fragestellungen zu arbeiten.

Geprägt von unserer wissensorientierten Welt, vergessen wir zudem oft, dass wir mehr sind als unser Kopf, mehr sind als unser Denken. Unter dem Motto «Raus aus dem Kopf – rein in den Körper» geniessen wir in den drei Tagen auch Momente der Stille in Achtsamkeitsübungen, stärken unser vegetatives Nervensystem mit Atemübungen und bewegen unseren Körper um Spannungen zu lösen.

Und heiter ist es bei uns meistens auch 🙂

Daten


Über das 1. Mai Wochenende 2023:

Samstag, 29. April, 8h – 16h
Sonntag, 30. April, 8h – 16h
Montag 1. Mai, 8h – 16h

Ort


Im schönen Yogahaus Dubs im Herzen von Zürich, Malzstrasse 19a.

Kosten & Anmeldung


CHF 980 für 3 Tage (inkl. MwSt.)
inkl. Unterlagen, Snacks

Falls du Fragen hast oder dich anmelden möchtest: Schreibe uns eine Mail.

Karma-Platz


Wir bieten einen Karma-Platz an: Falls du dir ein Seminar nicht leisten kannst, gewähren wir dir gerne einen Rabatt. Kontaktiere dafür Nic.

Ankündigung: Yoga-Workshop


Falls dir drei Tage zu viel sind und du bereits ein wenig Yoga-Erfahrung mitbringst:
Stress lass nach! Selbstheilung mit dem Vagusnerv.
Sonntag, 4. Dezember 2022 (Daten fürs 2023 noch nicht festgelegt…)
13.30-16.30h